Schreinerei Baukunst GmbH

Seit Sommer 1997 besteht die Schreinerei Baukunst GmbH als selbständiger Handwerksbetrieb, eingemietet in den ehemaligen Schreinereiräumen des Goetheanums. Die Arbeiten umfassen vorwiegend die Massivholzverarbeitung. Es werden vom Stuhl über Tische, Betten und Treppen bis zu Küchen, sowie seriell angefertigten Kleingegenständen und Möbeln für den Innen- und Aussenbereich hergestellt. Im Betrieb mit drei Lehrmeistern und zwei bis drei Lehrlingen kann ein betreuter Mitarbeiter integriert werden. Dieser Mitarbeiter hilft unter Anleitung bei allen für ihn möglichen Arbeiten in der Schreinerei mit. Er erlernt hier die Grundfertigkeiten des Arbeitsfeldes, wie schleifen, schnitzen Holzverbindungen herstellen, sowie den eigenen Arbeitsplatz einrichten und in Ordnung halten und das Übernehmen von kleinen, regelmässigen Pflichten. Er wird auch immer wieder einen Schreiner auf Montage begleiten können.